Schlagwort-Archive: Staatseingriffe

Lobbyismus ist Notwehr

Die Kasachstan-Affäre rund um Nationalrätin Christa Markwalder wirft hohe Wellen. Nicht nur, dass die FDP-Frau scheinbar naiv als Marionette Kasachstans fungierte; sondern es wird auch über den Lobbyismus ganz generell wüst geschimpft. Der Blick hat von «Giganten-Gehältern der Lobbyisten» geschrieben. Ständerat Thomas Minder droht gar mit einer neuen Volksinitiative gegen den Lobbyismus. Dies bringt ihm […]

Wer haftet?

Nur zu gut ist sie uns noch in Erinnerung – die Rettung der Finanzinstitute durch den Staat in der letzten Finanzkrise. Der Schuldige war schnell gefunden: Der freie Markt habe versagt. Gierige Manager hätten in einem «deregulierten Umfeld» das Finanzsystem fast zum Einsturz gebracht. Doch das ist blanker Unsinn. Die tiefere Ursache der Subprimekrise verbarg […]